Freitag, 7. Juni 2013

Easy-Peasy-Erdbeer-Törtchen

Ich hab mal überlegt woher eigentlich meine Vorliebe zu all den süßen Kuchen und Törtchen kommt und warum ich so gerne backe.

Zusammen mit Mama und Papa bin ich bei unseren Großeltern auf einem Bauernhof aufgewachsen. Direkt nebenan war eine kleine urige Backstube.



Ich kann mich noch gut an diesen herrlichen Duft und die vielen kleinen Köstlichkeiten die dort hergestellt wurden erinnern. Ganz oft durfte ich kosten oder von der Schüssel mit übrig gebliebener Creme naschen. 

Cremeschnitten und Erdbeertörtchen waren meine absoluten Lieblinge und das hat sich bis zum heutigen Tag auch nicht geändert.


Und deshalb zeige ich Euch ein schnelles Easy-PeasyErdbeer-Törtchenrezept. Ihr braucht nicht mal einen Mixer und müsst keinen Teig kneten.



Erdbeertörtchen mit Blätterteig (für ca. 4-5 kleine Pies)
aus Sweet Dreams, Juni, Juli, August 2013:

1 TK-Blätterteig
150  g Creme fraiche  (auch Topfen möglich)
Vanillezucker nach Geschmack
100 g Sahne
1 Pck. Sahnefestiger
Erdbeeren

Kreise aus dem Blätterteig ausstechen. Auf ein mit kaltem Wasser benetztes Backblech geben, mit Wasser bestreichen und im vorgeheizten Ofen (220 °C) 10-15 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.

Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.

Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen. Creme fraiche/Topfen zusammen mit Vanillezucker unterrühren. In einen Spritzbeutel geben.

Erdbeeren auf den Blätterteigboden geben. Creme auf die Früchte spritzen, übrige Blätterteigkreise daraufsetzen. Mit Staubzucker bestreuen.

Also ran an den Blätterteig und los geht's!

Alles Liebe
Kathrin

Kommentare:

  1. mmmmmmmmhhhhhhhhhhh lecker
    da würde ich jetzt gerne eines naschen
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. leeeeeccccckkkkeeeerrrr!!!! easy-peasy klingt super!:-)

    AntwortenLöschen