Sonntag, 30. Juni 2013

Mein Projekt...


... bei der Katalogparty (eine rose´Version habt ihr ja schon gesehen).
letzten Samstag.
"Toll mal eine Verpackung wo auch so richtig
was reinpasst - und sooo schön schlicht verziert"
waren die Kommentare der Workshopteilnehmer ;0))
 
Den Verschluss hab ich mit der neuen Stanze
passend zum Motiv ausgestanz und mit einem
Abstandhalter (Dimensionals) fixiert - so hält die Schachtel
auch schön zu. Eine einfache Paketschnur
drumrum und fertig!

 
Die Schachtel kann man in allen Größen variieren,
die kleinere Schwester davon gibt es dann das nächste
Mal zu sehen sowie auch die kleinen Begrüßungsgeschenke
die es bei der Katalogparty für die Gäste gab...
 
Und nicht vergessen die Inkspirationswochen laufen noch
bis Montag 23:59 - also schnell noch ins Lostöpfchen hüpfen!
heute sind die liebe Ela und Samia dran.
Bis heute abends könnt ihr noch bei
Bine, Heike und Tina mitmachen!
 
Herzlichen Dank auch für eure Kommentare
hier auf unserem Blog!
 
Ich wünsch euch einen schönen Sonntag
Julia
 
 

Freitag, 28. Juni 2013

In{k}spiration Weeks - Verpackung


Ein paar Tage habt ihr ja jetzt schon unsere Werke gesehen, und
heut darf ich und Britta euch noch einen kleinen
Einblick für die bald kommenden Sachen gewähren.


ich hab heut zwei Verpackungen vorbereitet.


 Es ist gar nicht so einfach sich zwischen den ganzen
tollen neuen Farben, Designpapieren den Stempelsets und den
dazupassenden Stanzen zu entscheiden!



In den neuen Boxen haben Stempelstifte (Stampin´ write)
Platz gefunden,
 auch eine schöne Verschenkidee!


Bei mir könnt ihr heut eine Packung Papier gewinnen und zwar die
neuen Incolors!
 
Und so hüpft ihr ins Lostöpfchen:

- 1 Los für einen Kommentar
- 1 Los für's Verlinken in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen,
bitte im Kommentar angeben)
- 1 Los für's Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf die Verlosung (bitte ebenfalls
im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis Samstag (29.6.2013) 23:59 Uhr.
Ich freue mich auf eure Kommentare!!
 
Heute könnt ihr bei Britta vorbeihüpfen,
und bei Julia und Petra gibt´s bis heut Abends auch noch
was zu gewinnen!

Morgen gehts dann bei Tina, Bine und Heike weiter!
Viel in(k)spire me wünsch ich euch
 



Dienstag, 25. Juni 2013

Zum Schulschluss und eine Gewinnerin


Nächste Woche Freitag ist bei uns in Tirol
Ferienbeginn. Irgendwie ist es jetzt an der Zeit
mal Luft zu holen, und einfach mal nichts zu tun-
auf das hatte ich mich auch in meiner Schulzeit
am meisten gefreut ;0)))
 
Als kleines Dankeschön für Frau Lehrerin legten
wir alle eine Kleinigkeit zusammen und ich
durfte die Karte indem die schon großen 1.Klassler
unterschrieben - werkeln. Auch machte ich noch eine passende
Verpackung für das Stempelset - natürlich von Stampin Up ;0)))
 



 
und nun zur Gewinnerin des selbstgenähten Täschchens -
ich machs kurz und schmerzlos da Random schon
entschieden hat. Gewonnen hat Kommentar Nr. 9
 
Result:9
Dani mit folgendem Kommentar
 
so schöne Sommerfarben, da bekommt man Lust auf mehr ;-)
zum Bloggeburtstag gebärde/sing ich "Happy Birthay...."
Mach weiter so, ich schaue jeden Tag vorbei

Alles Liebe
Dani
 
Herzlichen Glückwunsch liebe Dani!
Euch allen dank ich für die lieben Kommentare, und seid nicht
traurig am Freitag gibts hier schon die nächste Verlosung
im Zuge der In(k)spire-me Weeks!
übrigens schaut heut noch schnell bei
Jenni und Chrissy vorbei!
 
Schönen Abend Julia
 
 

Montag, 24. Juni 2013

cake pops

Der passende Anlass um die neuen Cake Pops Rezepte auszuprobieren war schnell gefunden, da der Neffe meines Mann gestern Geburtstag hatte.

Die kleinen Kalorienbomben hatte ich schon mal vor 2 Jahren ausprobiert, allerdings waren diese damals nicht vorzeigbar. Heidi Klum hätte gesagt: "Heute habe ich leider kein Foto für Dich von Dir"


Mit den Tipps und Tricks von Conny hat es dieses Mal ganz gut funktioniert und wenn man zwischen den einzelnen Arbeitsschritten die Teilchen immer gut kühlt dann geht auch keines in der Schokiglasur verloren.




Tag 1: Heute backen wir den Kuchen und bereiten das Frosting zu

Grundrezept:
200 g Butter
200 g Staubzucker
4 Eier
125 ml Milch
100 g Mehl
50 g Kakao
50 g geriebene Schokolade
100 g Haselnüsse gerieben

Erst Butter mit Zucker schaumig rühren. Dann nach und nach die Eier dazugeben. Die Milch und die restlichen Zutaten unterrühren.

Masse in eine Kastenform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 ° C ca. 50 min. backen. 

Kuchen komplett auskühlen lassen. In der Zwischenzeit das Frosting zubereiten.

Frosting:
50 g Schokolade schmelzen
100 g Butter mit 100 g Staubzucker schaumig rühren. Flüssige leicht abgekühlte Schokolade unterrühren. 

Kuchen zerbröseln und mit dem Frosting vermengen. Dann über Nacht tiefkühlen oder in den Kühlschrank geben.

 
Tag 2: heute machen wir die Füllung und überziehen die Cake Pops mit Schokolade

Teig auftauen, bei der Verarbeitung sollte er noch schön kühl, aber nicht mehr gefroren sein

Füllung:
200 g Marzipan mit etwas Staubzucker und Amaretto vermischen, gut durchkneten und kleine Kugeln formen

Glasur:
Kuchenglasur im Wasserbad erwärmen.

Nun vom Teig mit dem Eisportionierer kleine Kugeln herunterstechen, auf der Handfläche flach drücken und mit dem Marzipan füllen. Wieder eine Kugel formen. Einen Lollipopstiel ein wenig in die Schokolade tauchen und in die Kugeln stecken. Cape Pops nun für ca 10-15 min. in den Tiefkühler stellen. Wenn diese schön kalt sind, komplett in die Schokolade tunken, abtropfen lassen und auf ein Backpapier stellen bzw. den Stiel in Styropor stecken. Nun wandern die Cake Pops in den Kühlschrank und bleiben dort bis sie verspeist werden.

Viel Spaß beim Nachbacken!

lg Kathrin

Sonntag, 23. Juni 2013

Start der Inkspiration Wochen

pünktlich - kurz vor Start des neuen Katalogs 
haben auch wieder
die allseits bekannten...
 
 ... begonnen ;0) !

Ihr bekommt jede Menge Werke zu sehen 
da unser Team auch immer größer wird...

Von neuen Papieren, Stempeln und sonstigen - 
was halt Frau so zum stempeln 
braucht werdet ihr die nächsten Tage 
einiges zu sehen bekommen!


Auch gibts jeden Tag eine Verlosung 
an der auch DU teilnehmen kannst.

Hier ein kleiner Überblick wo ihr 
überall vorbeischauen könnt...

heute – Marion und Annemarie
24.06.2013 – Kirstin und Miri
25.06.2013 – Chrissy und Jenny
26.06.2013 – Yvonne und Andrea
27.06.2013 – Petra und Julia
28.06.2013 – Julia (ICH ;0))und Britta
29.06.2013 – Tina, Bine und Heike
30.06.2013 – Ela und Samia
01.07.2013 – Blog Hop

Schönen Abend Julia

Samstag, 22. Juni 2013

... ein netter kreativer Vormittag

Heute hatten wir drei (Julia, Geli und ich) zu einem 
gemeinsamen Workshop geladen. Die paar der neuen Sachen
von Stampin Up die Anfang Juli erhältlich sind wollten
mal genau getestet werden ;0)) 

Jede von uns dreien hat ein Projekt vorbereitet und alles hat
super geklappt - und ich glaub es hat auch allen viel Spaß 
gemacht! Dank euch für den netten Vormittag!!!

Ich zeig euch jetzt einfach mal ein paar Eindrücke vom
heutigen Vormittag. Mein Projekt (eine Version vom Projekt 
seht ihr schon in "altrose´"unten) und Swaps gibts dann
nächstes Mal zu sehen!

Geli, Julia und ich


 Einen schönen Abend wünsch ich euch!
Liebe Grüße Julia

Donnerstag, 20. Juni 2013

wieder mal genäht und ein Blogcandy

Schönen guten Abend!

Nachdem ich heut mit meinen Mädls den Nachmittag 
im Schwimmbad verbracht hab, und wir das schöne/heiße
Wetter genossen haben, war ich Vormittags auch schon 
feißig. 

Der erste Schwung Kataloge ist bereits unterwegs, und
die Vorbereitungen für Samstag - unserer großen Katalogparty
laufen schon auf Hochtouren ;0)
(Aber es wird noch nix verraten)

Hier zeig ich euch ein Täschchen, genäht aus Stampin Up Stoff,
der es leider nicht mehr in den "Neuen" schaffen wird ....
und da ich gleich zwei gemacht habe, hab ich eines für euch
übrig...

dH. ich zieh meinen "Bloggeburtstag" etwas vor und
 verlose eines davon gefüllt mit ein paar 
kleinen Bastelsachen - lasst euch überraschen ;0)
Bis Sonntag habt ihr die Gelegenheit hier ein Kommentar
zu hinterlassen und hüpft somit gleich in den Lostopf!


Ich drück euch allen fest die Daumen, und wünsch euch noch 
einen schönen Abend!

Glg Julia

Montag, 17. Juni 2013

Same procedure as every year

Same procedure as every year hieß es am vergangenen Samstag und ich habe zu frühmorgendlicher Stunde das halbe Erdbeerland leer gepflückt. Proxen sei Dank hat mein Rücken an diesem Tag nicht herumgezickt.

Ein Teil der süßen Früchtchen wurde zu Marmelade verarbeitet und der Rest zu Erdbeersirup.

Heute zeige ich Euch aber erstmal die kleinen Marmorgugel die ich gebacken habe. Mein Mann ist ja nicht so der "Süße" aber seine Arbeitskollegen freuen sich immer wenn es was gebackenes gibt.


Endlich ist der Sommer auch bei uns angekommen und wir verbringen ganz viel Zeit auf unserer Terrasse, genießen das heiße Wetter, werfen fast täglich den Griller an und lassen es uns so richtig gut gehen.



Rezept:

25 dag Butter, 25 dag Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 4 Eier, 35 dag Mehl, 1 Pck. Backpulver, 7 Eßl. Milch, 2 EL Kakao, 12er Gugelblech

Backofen auf 160 °C vorheizen. Gugelblech mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Butter schaumig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier hinzufügen. Backpulver mit Mehl mischen und abwechselnd mit der Milch unterheben. Eine Hälfte des Teiges mit 2 EL Kakao mischen. Dunklen Teig in eine Hälfte der Mulden geben, hellen Teig auf die andere Hälfte verteilen.

Im Ofen ca. 15 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen und dann vorsichtig stürzen. Mit Staubzucker bestreuen.

Ich wünsche Euch eine sommerliche Woche mit ganz viel Zeit zum Genießen!

lg Kathrin

Sonntag, 16. Juni 2013

..ein süß - kreatives Wochenende


spät aber doch noch schnell möcht ich euch
die Fotos vom Backkurs am Freitag zeigen...

eigentlich war ich Freitagsabends ziemlich kaputt,
da wir am Nachmittag einige Termine mit den Kindern
hatten und es ziemlich heiß war, und da hatte ich nicht mehr allzu große
Lust auf backen - da das ja auch eher Kathrins Bereich ist ;0)

Nun gut ich muss sagen ich bin total begeistert nach
Hause gefahren, so viele Tipps und Tricks die wir bekommen
hatten und auch das Ergebniss kann sich glaub ich
sehen lassen..

Cakepops und Cupcakes war das Thema,
und bei der gestrigen Grillparty kamen die kleinen
süßen Köstlichkeiten bestens an... die Kids haben
natürlich die Eulen bekommen ;0))






und hier hab ich noch ein schnelles Himbeertiramisu
gemacht!


Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag
liebe Grüße Julia

Samstag, 15. Juni 2013

Hallo..

..naja heut fällt mir nicht wirklich eine passende
Überschrift ein "sorry"....
 
heut hab ich  mal eine andere Kartenform gewählt, und
find sie sieht ganz schick aus...
 
zur Vorderseite - die hab ich nach einer Technik von Charlotte
von SU gemacht: man prägt erst den Karton mit der Big Shot,
dann embossed man mit Klarklack das Motiv und anschließend
färb man es mit den Stempelstiften ein.

 
 
 
so diese Karte wird sich gleich kommende Woche
auf den Weg machen da eine liebe Freundin Geburtstag
hat!
 
Ich wünsch euch ein sonniges Wochenende
Julia
 
PS: ach übrigens gestern Abends waren Kathrin und ich einen tollen Bachkurs, wir haben Cupcakes und Cakepops gemacht, und falls ich es noch schaffen sollte sie abzufotografieren bevor sie
meine kleinen Schleckmäuler in den Hals bekommen, gibts morgen Fotos dazu ;0))

Donnerstag, 13. Juni 2013

eine kleine Vorschau...


...dieses Set samt Prägeform,  und selbstgeformter
Blume gibt´s dann auch für euch kommendes
Monat zu bestellen, wenn der neue Katalog
gültig ist..
 
Die neuen Incolor Farben mag ich jetzt schon sehr !

 
So und jetzt wieder ab an den Basteltisch, denn
es sind noch einige Vorbereitungen für unsere Katalogparty
zu machen, Karten für den Kindergarten und Schule und, und, und ;0)
 
Habt einen feinen Sommertag!
herzliche Grüße Julia

Dienstag, 11. Juni 2013

...mal wieder einen Geburtstag verschlafen...


***grrrrrr*** grrrrr***** Guten Morgen Julia!!!!
Wiedermal einen Geburtstag verschlafen??????
 
Die liebe Daniela hatte vor ein paar Tagen schon
Geburtstag darum machte sich gleich heut
die (Eil)Post zur ihr auf den Weg nach Bayern!!!
 
Der Spruch "Oh Hello" passt wohl im wahrsten Sinne
des Wortes - Wie die Faust aufs Auge ;0))))
 
Alles liebe zum Geburtstag wünsch ich dir auch nochmal
an dieser Stelle!


 
Allen anderen wünsch ich einen guten Start in
die neue Woche, lasst es euch gut gehen!
Bis dann herzliche Grüße Julia
 
PS: da ich ja nicht gerade der große "Facebook Checker" bin ;0))) auch hier mal an dieser Stelle ein liebes Dankeschön für eure "Gefällt mir" und Kommentare- wir freuen uns!!!!

Sonntag, 9. Juni 2013

Vatertag!

Ich schnapp mir jetzt den Kuchen und düse gleich los um den weltbesten Papa hochleben zu lassen.


Endlich mal ein Grund meine Wimpelstempel und Framelites aus dem hintersten Eck hervorzukramen und eine kleine Girlande zu basteln. Lange ist es her, dass ich an meinem Basteltisch saß....


Rezept Mandelkuchen:

200 g zimmerwarme Butter
1 Biozitrone
170 g Zucker
Salz
4 Eier
200 g gemahlene Mandelkerne
60 g Mehl
2 TL Backpulver

Ofen auf 180 ° C vorheizen. Butter mit 120 g Zucker und einer Prise Salz cremig weiß rühren. Eier trennen. Eigelbe nacheinander in die Masse rühren. Eiweiße mit einer Prise Salz halb steif schlagen, den restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. 2 EL Mandeln beiseite stellen. Zitronenschale, restliche Mandeln, Mehl und Backpulver mischen. Zitronensaft, Mehlmischung und Eischnee abwechselnd in die Butter-Masse rühren. In eine 23er Springform geben und auf mittlerer Schiene 35-40 Minuten backen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Vatertag!

lg Kathrin

Stempel/Framlites: Stampin up!
Strohhalme: die Schönhaberei

Freitag, 7. Juni 2013

Easy-Peasy-Erdbeer-Törtchen

Ich hab mal überlegt woher eigentlich meine Vorliebe zu all den süßen Kuchen und Törtchen kommt und warum ich so gerne backe.

Zusammen mit Mama und Papa bin ich bei unseren Großeltern auf einem Bauernhof aufgewachsen. Direkt nebenan war eine kleine urige Backstube.



Ich kann mich noch gut an diesen herrlichen Duft und die vielen kleinen Köstlichkeiten die dort hergestellt wurden erinnern. Ganz oft durfte ich kosten oder von der Schüssel mit übrig gebliebener Creme naschen. 

Cremeschnitten und Erdbeertörtchen waren meine absoluten Lieblinge und das hat sich bis zum heutigen Tag auch nicht geändert.


Und deshalb zeige ich Euch ein schnelles Easy-PeasyErdbeer-Törtchenrezept. Ihr braucht nicht mal einen Mixer und müsst keinen Teig kneten.



Erdbeertörtchen mit Blätterteig (für ca. 4-5 kleine Pies)
aus Sweet Dreams, Juni, Juli, August 2013:

1 TK-Blätterteig
150  g Creme fraiche  (auch Topfen möglich)
Vanillezucker nach Geschmack
100 g Sahne
1 Pck. Sahnefestiger
Erdbeeren

Kreise aus dem Blätterteig ausstechen. Auf ein mit kaltem Wasser benetztes Backblech geben, mit Wasser bestreichen und im vorgeheizten Ofen (220 °C) 10-15 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.

Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.

Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen. Creme fraiche/Topfen zusammen mit Vanillezucker unterrühren. In einen Spritzbeutel geben.

Erdbeeren auf den Blätterteigboden geben. Creme auf die Früchte spritzen, übrige Blätterteigkreise daraufsetzen. Mit Staubzucker bestreuen.

Also ran an den Blätterteig und los geht's!

Alles Liebe
Kathrin

Dienstag, 4. Juni 2013

...zum Abschied

 ..vorweg mal "Sorry" für die schlechten Fotos
aber bei diesen Lichtverhältnissen die wir 
zur Zeit haben, gings wohl nicht besser...

Die schon (fast) erwachsene Tochter lieber Freunde,
macht gerade ein dreimonatiges Praktikum in Italien....

auf den letzten Drücker überlegte ich mir noch
ein passendes Geschenk für ihre Zeit - ein
Smash Book - ein Buch indem man so ziemlich
alles festhalten kann was einem schön und wichtig erscheint ;0)..
von Fotos bis hin zu Eintrittskarten, Flugtickets oder
Hotelprospekte usw.

Ich wünsch Ihr eine ganz schöne Zeit und viele tolle
Erlebnisse die sie in diesem 
Büchlein festhalten kann....

die Aussenseiten hab ich laminiert damit´s nicht so schnell
verknickt und schmutzig wird ...


... und hier noch zwei der Seiten die ich gestaltet habe...
 


Ich wünsch euch noch einen schönen Abend!
Herzliche Grüße Julia

Samstag, 1. Juni 2013

Etwas spät....

Die liebe Gelatine und ich werden wohl in diesem Leben keine Freunde mehr. Wieder einmal haben diese weißen durchsichtigen Blättchen meine Nachspeise wie einen klumpigen Berg aussehen lassen. 

Aber so leicht gebe ich mich nicht geschlagen, schicke meinen Mann frühmorgens zu Mama um noch etwas Topfen zu holen (Anmerkung der Redaktion: Mamas Kühlschrank ist besser gefüllt wie jeder Supermarkt) und versuche es mit gaaanz viel Zureden und Geduld nochmals. 

Und es klappt - ein wenig besser - das Muttertagsmenü ist gerettet und ich bin erleichtert.




Muttertagsmenü

Rhabarber-Spritz

Aioli, Oliven und Brot

Kräutersalat mit Ziegenkäse und Himbeerdressing

Salat aus weißem Ofen-Spargel mit Mohn

Gegrillter Tomatensalat mit Pienienkerne

Aromahähnchen mit Pilzen und Bratkartoffel

Topfenmousse mit Vanille-Erdbeeren



Das Rezept für Aioli lass ich Euch gleich mal hier, denn es würde auch perfekt zu einem lauen Grillabend passen - sofern sich der Sommer heuer noch blicken lässt -.

100 g Mayonnaise (ich hab ein bissl weniger genommen)
100 g Creme fraiche
1 EL Olivenöl
1 große Knoblauchzehe
Salz

Alles zusammen in einen Stabmixer geben und pürieren. Fertig!

Habt ein schönes Wochenende!

lg Kathrin