Dienstag, 31. Juli 2012

Brownies

oder die Kalorien zählen wir jetzt lieber nicht und stellen uns auf keinen Fall auf die Waage.

Schon seit einiger Zeit lachen mir diese Brownies aus Donna Hays Kochbuch entgegen und da wir am Sonntag spontan zu einem Brunch eingeladen waren wurden diese in einer Backblitzaktion hergestellt. 


Sogar meinen Mann konnte ich begeistern, obwohl er nicht wirklich einen süßen Zahn hat, leider.


In den nächsten Wochen werden wohl noch einige Rezepte getestet und verkostet, da auch ich beim Weihnachtsbasar mit einem Kuchenbuffet und allerhand aus meiner Küche dabei sein darf. 


Ich wünsche Euch einen ganz feinen Tag und bis bald

lg Kathrin


Rezept nach Donna Hay:

150 g Butter
270 g feiner Zucker
75 g Kakao
1 TL Vanilleextrakt oder Vanillezucker
3 Eier
75 g Mehl

Das Backrohr auf 160 ° C vorheizen. Butter, Zucker und Kakao in einem Topf unter Rühren erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. In eine Schüssel geben, Vanille und Eier darunterrühren. Das Mehl dazusieben und gut verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte quadratische Form füllen, anschließend 30-35 Minuten backen


Kommentare:

  1. oh euer blog ist soooo toll!!!!!
    ihr macht total wunderschöne sachen!
    beim backen und beim basteln!

    bin total begeistert und freu mich so, dass ihr mich gefunden habt und ich dadurch euch :-) :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, die sehen so lecker aus - ich glaub, ich muss auch ne Blitzback-Aktion starten. Am besten sollte ich aber fertig sein, bevor mein Mann kommt. Der hat nämlich einen sehr süßen Zahn und ich will schließlich auch noch was abbekommen ;) Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  3. Yummy, die sehen so lecker aus und sind so schoen verpackt und fotografiert :)Etwas suesses, vor allem Brownies, mag ich immer!
    Liebe Gruesse,
    Phanit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathrin,
    die Brownies sehen total lecker aus. Danke für das Rezept, werde ich bei Gelegenheit ausprobieren.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen