Samstag, 31. März 2012

Mann krank,

Frau im Frühlingsputz- und Kochwahn!

Leider hat die Grippe nun auch meinen Mann erwischt und er liegt seit gestern flach. Da bin ich heute gleich auf den Markt gedüst um einen Korb voll Gemüse zu kaufen um ihn vitamtechnisch bestens zu versorgen.

So gab es heute Mittag Kressesuppe mit Brotherzen


Hoffentlich geht es ihm am Montag wieder besser, denn da sollte unsere neue Terrasse fertig werden :-)



Das Rezept stammt aus dem aktuellen Gusto!

Feines Wochenende

lg Kathrin

Rezept:
40 g Zwiebeln, 20 g Butter, 125 l Weißwein, 400 ml Gemüsesuppe, 125 g Sauerrahm, 1 gestr. EL glattes Mehl, 150 g Gartenkresse

Zwiebeln schälen, kleinschneiden und in Butter anschwitzen. Wein zugießen und einkochen lassen. Mit Gemüsesuppe aufkochen. Sauerrahm mit Mehl verquirlen udn einrühren. Suppe ca. 12 Minuten köcheln lassen. Kresseblätter von den Stielen schneiden und in die Suppe geben. Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Für die Brotherzen: aus dem Toastbrot Herzen ausstechen und in Olivenöl und Butter beidseitig goldbraun braten.

Kommentare:

  1. Das sieht aber sehr lecker aus ! Und bei so einer liebevollen Umsorgung ist Dein Mann bestimmt am Montag wieder fit. Gute Besserung und Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin,
    erstmal gute Besserung für Deinen Mann. Die Suppe sieht lecker aus, danke für das Rezept.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen