Montag, 30. Januar 2012

Sonntagsbeschäftigung

Was macht man an einem Sonntag, wenn man nicht wirklich fit ist, das Wetter grau und trüb und der Göttergatte seit 5 Stunden Australian Open im TV schaut.



Man stellt sich in die Küche und bäckt ein paar schnelle Nuss-Zimtschnecken um dann anschließend gleich wieder im Bastelzimmer zu verschwinden und noch einige Karten und Schächtelchen zu werkeln.


In 20 Minuten sind die Miniatur-Zimt-Nuss-Schnecken fertig.

Man nehme einen Tiefkühlblätterteig, Ahornsirup, verschiedene Nüsse, braunen Zucker und zerlassene Butter.

Alle Zutaten werden auf dem Blätterteig platziert, mit dem Nudelholz etwas festgedrückt und dann zu einer Rolle geformt. Nun kleine Teilchen herunterschneiden und bei 190 °C ca. 20 Minuten backen.

Und schon sind sie fertig!


Perfektes Mitbringsel für eine kurzfristige Einladung oder wenn der Blätterteig bald abläuft oder einfach nur so zum Naschen!


lg Kathrin

Kommentare:

  1. Mmmmmhhh...leckerschmeckerschmackofatz!!! Schönen Wochenstart und bis bald
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin,
    die Schnecken schmecken bestimmt sehr köstlich, muss ich auch mal ausprobieren. Blätterteig habe ich fast immer daheim.
    Wünsche Dir eine schöne Woche.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen