Sonntag, 4. September 2011

Welcome to Miami - Reisebericht Teil 4

Nach unserem täglichen Bagel mit cream cheese und einem leckeren Kaffee bzw. Kakao für mich, machen wir uns auf den Weg in die Everglades. 

Wir sind früh dran und können gleich mit dem ersten Airboat mitfahren.



Vor 2 Wochen hat es in den Everglades gebrannt, deshalb sind viele Alligatoren in die Seitenflüsse verschwunden und die Ranger können uns nicht versprechen ob wir überhaupt ein Tier zu sehen bekommen. 

Naja, Airboat fahren ist sicher auch ganz lustig....


Keine zwei Minuten später kommt uns dieses Prachtexemplar entgegen. Alle im  Boot sind ganz aufgeregt und fotografieren und fotografieren und..... 




Weiter geht's und immer wieder sehen wir kleine und große Alligatoren.






Am letzten Tag unseres Miami Urlaubes machen wir eine weitere Bootstour, nur dieses Mal zu den Schönen und Reichen....

Die haben wirklich tolle Villen, aber wohnen möchte ich da nicht. Jede halbe Stunde kurvt ein Touriboot an deinem Häuschen vorbei, ungestört ist man hier nie!




Die Tage in Miami sind unglaublich schnell vergangen und ein letztes Mal sitzen wir bei Starbucks und dann wartet auch schon der Rückflug auf uns.



So, dass war nun mein kleiner Reisebericht für Euch.

Danke für Eure lieben Kommentare!

LG Kathrin

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin, das sind ganz tolle Eindrücke ! Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Everglades-Fotos! Die Tour mit den Luxusvillen haben wir auch gemacht, aber leider keine Stars gesehen. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Geniale Bilder!!!
    Die beiden Touren haben wir damals auch gemacht!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder habt ihr in den Everglades machen koennen!

    AntwortenLöschen