Samstag, 12. März 2011

Flammkuchen

Heute hab ich das erste Mal einen Flammkuchen gemacht und ich muss sagen sowohl Mr. Liebsteaugenblicke als auch mir hat es sehr gut geschmeckt.

 
REZEPT:

Germteig:
100 g glattes Weizenmehl
100 g Weizenvollkornmehl
15 g frische Hefe
100 ml gut lauwarmes Wasser
1/2 Teelöffel Kräutersalz

Belag:
50 g fettarmer Speck, gewürfelt
200 g Schinken, gewürfelt
1 1/2 mittelgroße Zwiebel, fein hacken
1 Becher Sauerrahm (250 g)
1/2 Bund Schnittlauch
Kräutersalz

Teig:
Alle Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel geben und gut verkneten. Es soll ein fester Teig entstehen.
Den Teig so dünn ausrollen, dass man das gesamte Blech damit belegen kann. Mit dem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunden rasten lassen.

Bahrohr auf 220°C Ober- und Unterhitzen vorheizen.

Belag:
Speck, Schinken und Zwiebeln anrösten. Mit den restlichen Zutaten vermischen. Dünn auf den Teigboden streichen.
Bei 220°C für 10-20 Minuten im Ofen backen.

Kommentare:

  1. Yum, ich liebe Flammkuchen! Sieht sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. lecker ♥ das hätte ich jetzt auch gerne zum essen.

    AntwortenLöschen
  3. oh ich bekomme HUNGER!!! und das morgens um 7:40 auf Flammkuchen, sieht so lecker aus

    AntwortenLöschen